Heinz “Koko” Kokoschansky - Aufdeckungsjournalist

Dreckiges Geld - Verseuchte Scheine

Kokoschanskys Dreckiges Geld

November 2020. In einer Welt mit neuer Zeitrechnung nach Corona. Soll die Weltwirtschaft bewusst an den Rand des Abgrunds geführt werden? Und wer profitiert davon? Die organisierte Kriminalität auf höchster Ebene?
Der Wiener TV-Journalist Heinz Kokoschansky kämpft mit Existenzproblemen. Sein Web-Nachrichtenportal steht vor dem Aus.
Da taucht plötzlich ein Whistleblower auf. Doch warum ausgerechnet bei ihm? Handelt es sich um einen Verschwörungstheoretiker oder ist tatsächlich etwas Wahres dran?
Lässt sich der Journalist darauf ein, erklärt man ihn entweder für verrückt oder er ist ein toter Mann.

 

Verlag Federfrei, Marchtrenk 2018
978-3-99074-116-0
   
Letzte Aktualisierung:
14.01.2021